Herausragende Weiterbildung

Das Fraunhofer IFAM ist herausragend in den Gebieten der Klebtechnik und der Faserverbundtechnologie und bildet seit mehr als 20 jahren industrielle Anwender weiter. Nur qulifizierte Mitarbeiter können die Qualität der Produkte sichern. Wettbewerbsvorteile erhalten und ausbauen sowie Schadensfälle und Regressansprüche vermeiden.

Kleben - aber sicher!

Die Klebtechnik-Lehrgänge erfüllen die in den Normen DIN 2304 – „Qualitätsanforderungen an Klebprozesse“ (allgemeine Industrie) sowie DIN 6701 – „Kleben im Schienenfahrzeugbau“ geforderten Qualifikationen an das klebtechnische Personal!

mehr Info

Prozessorientierte Weiterbildung für viele Industriebranchen

Geklebt wird überall! Faserverbundwerkstoffe sind nahezu allgegenwärtig! Besonders Branchen wie Schienenfahrzeugbau, Verkehrsmittelbau, Automotive und Windenergie, aber auch Elektronik u.a. beschäftigen sich längst mit den Themen Kleben und Faserverbundtechnologie. Gerade dort sind qualifizierte Mitarbeiter maßgeblich für den Erfolg verantwortlich, genauso wie in allen anderen Branchen.

Hinweis: Die Klebtechnik-Lehrgänge erfüllen die in den Normen DIN 2304 – „Qualitätsanforderungen an Klebprozesse“ (allgemeine Industrie) sowie DIN 6701 – „Kleben im Schienenfahrzeugbau“ geforderten Qualifikationen an das klebtechnische Personal!

Zu den Bereichen

 

Weiterbildung im Bereich Klebtechnik

 

Weiterbildung im Bereich Faserverbundwerkstoffe

 

Weiterbildung am Fraunhofer IFAM

Weiterbildungszentrum Klebtechnik

Weiterbildungszentrum Faserverbundwerkstoffe

 

Unser Team

Lernen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Weiterbildungsteams des Fraunhofer IFAM kennen!

Veranstaltungen und Termine